ÖGB Europadialog

ÖGB-Europadialog in Kooperation mit ÖGfE (Österreichische Gesellschaft für Europapolitik) “Europas Zukunft – runter mit den Löhnen und Wettbewerb um jeden Preis?”
23. November 2011, 18:00 Uhr Ort: ÖGB, Gewerkschaftshaus Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (U2 Donaumarina) Ende ca. 20 Uhr mit Buffet Anmeldung unter: Tel.: 01/534 44-39322 E-Mail: jennifer.hodosi@oegb.at

Das neue Gesetzespaket zur wirtschaftspolitischen Steuerung in der EU, das sogenannte „Six-Pack“ zielt auf eine Verschärfung der Sparpolitik in der EU mit strenger Überwachung der Haushalts- und Wirtschaftspolitik ab. Dieses „Six-Pack“ enthält ebenso wie der Euro-Plus-Pakt neue Mechanismen zur Bekämpfung makroökonomischer Ungleichgewichte der Mitgliedstaaten und stellt auf Wettbewerbsfähigkeit, Preis- und Kostenentwicklungen ab. Staaten kommen unter Druck, über Kostensenkungen (niedrigere Löhne und Deregulierung) „wettbewerbsfähiger“ zu werden. Auf welchen Weg begibt sich die Europäische Union damit?

Keynote: Bernadette Ségol, Generalsekretärin des EGB (Europäischer Gewerkschaftsbund)

Es diskutieren:
Erich Foglar, ÖGB-Präsident
Bernadette Ségol, Generalsekretärin des EGB (Europäischer Gewerkschaftsbund) Gertrude Tumpel-Gugerell, eh. Direktorin der EZB (Europäische Zentralbank) Georg Busch, EU-Kommission, Generaldirektion ECFIN
Udo Bullmann, Abgeordneter zum Europäischen Parlament (angefragt) Moderation: Detlef Fechter, Brüsselkorrespondent Börse-Zeitung

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s